Wolfshagen im HARZ - neue ideen 

 


hintergrund

Die Anzeige aus der Goslarschen Zeitung (17.03.2016) habe ich zum Anlass genommen, ein paar eigene Ideen für Wolfshagen im Harz weiter zu entwickeln. Meine Ideen wurden beeinflusst von vielen Reisen in die USA, wo "bunte" Ortsschilder und historische Rundgänge oder entsprechende einfache Karten für Touristen üblich sind. Ich habe hier auch versucht, die typischen "Harzer" Dinge, die Farben der Natur und auch die aktuellen Sachen aus den Wolfshäger Werbebroschüren einfließen zu lassen. Leider haben sich bis heute (05.2018) keinerlei Änderungen ergeben.


neue Begrüssungschilder

- helles Holz aus der Umgebung von Wolfshagen / Wetterfest

- Vorder- und Rückseite gleich, aber mit unterschiedlichen Worten (mehrsprachig)

- Zwischenraum zwischen beiden Seiten geschlossen (bei Vorschlag 3 nicht nötig)

- zwei bis drei Holzpfosten mit Betonfuss oder Sockel aus Diabas-Steinen (2 Versionen)

- Vorhandene Zwischenbalken sind herausnehmbar (wg. möglicher Veränderungen)

- keinesfalls ein Dach (hilft beim Harzer Wetter sowieso nicht)

- neue Farbelemente und Grafiken

- auf jeden Fall das Ortswappen, eventuell ein neuer Slogan

- evtl. Vereins- und Sponsorenschilder

- Alle Schriften und Grafiken vertieft bzw. erhöht (3D-Stil / kann ich hier nicht darstellen)

- Jahreszeitliche Bepflanzung des Sockelbereiches

- Größe ca. 120 / 160 x 250 cm (je nach Schild)

- leicht schräger Aufbau zur Straße gerichtet

- Aufsätze für Veranstaltungen (z.B. Walpurgis oder Schützenfest) einfach möglich

  

  

  

  

  

  

  

 

 


neuer Historischer Rundgang

Einfache Karte oder Flyer

- Größe DIN A 3 oder A4 (bzw. etwas dazwischen)

- leicht faltbar und passt in die Jackentasche

- leicht erweiterbar

- wichtige Informationen auf der Außenseite möglich incl. Sponsoren etc.

- PDF-Download für Touristen möglich (so wie HIER)

- Ausgabe von einem "Abreißblock" (ähnlich wie ein Mal-Block) möglich ohne Außenseite

    

  

Informationstafeln

- Größe ca. 60 x 40 cm bis 80 x 60 cm (Inhaltsabhängig)

- Holz oder Metall

- Abdeckung aus Glas (leichte Reinigung / Ersatz)

- Standfüße in Beton oder ähnlich

- wenig Platz benötigt

  

    

   

Informationstafeln (Beispiele)

- Tafeln können leicht mit Fotos und Geschichtsdaten sowie Texten und Grafiken aufgebaut werden

- Info-Tafeln (Tannenbaum) ähnlich wie im Harz üblich (Größe je nach Inhalt)

- Markierungs-Wappen "Historischer Rundgang"

- Numerierung möglich

  

  

    

   

Standort / Lage der Info-Tafeln (Beispiel Pfarrhaus Wolfshagen)

- vor dem jeweiligen Objekt

- an der Hauswand des Objektes

- auf einem Pfahl (siehe Bergstadt Lautenthal) in unmittelebarer Nähe / Sichtweite

   

  

   


Steinway-Infotafeln / Holzbauten

Änderungen
- Schrift in das Holz vertieft (siehe Schilder im Gowische-Park)
- kleine Hinweistafeln / Symbole der Sponsoren oder beteiligten Vereine
Änderungen auch im Steinway-Park oder auch an Holz-Flügeln sollten ähnlich sein (hier nicht gezeigt)


neues multi-organisations-feuerwerhgerätehaus

grafik kommt

text folgt


zurück

 Fotos, Texte, Grafiken: JHreisen - Wikipedia - Goslarsche

Daten und Links ohne Gewähr (05.2018)