Allgemeines/Geschichte

Die USS Bowfin ist ein Balao-Klasse U-Boot, das nach einer Fischart benannt wurde, die in den großen Seen und im Mississippi lebt. Das U-Boot wurde am 23. Juli 1942 in Kittery/Maine auf Kile gelegt und am 7.Dezember 1942 zu Wasser gelassen. Es ging am 1.Mai 1943 unter Commander Joseph H. Willingham in den aktiven Dienst über. Auf dem Boot dienten 10 Offiziere zusammen mit weiteren 70 Matrosen. Das U-Boot wurde bis 1971 mehrmals außer Dienst gestellt und wieder in den Dienst übernommen, teilweise als Reserve U-Boot. Im Jahr 1979 wurde es endgültig aus den Listen gestrichen und als Museums-Schiff in Pearl Harbor eingesetzt. In seiner aktiven Dienstzeit hat die Bowfin viele japanische Schiffe versenken können.

Webseite: HIER


Oberdeck


  Unterdeck

 

 

 

 


zurück

fotos, texte, grafiken: JHreisen - Wikipedia

Daten und Links ohne Gewähr (06.2017)