Städtereise - London  

Informationen

Die Reisen nach London gehörten ebenso wie die Paris- und Venedigtouren zu den beliebtesten und günstigsten im Rainbow-Programm. Aufgrund des sehr niedrigen Preises von 39 bis 69 D-Mark (ab 2002 Euro) wurden die Touren von Gästen jeder Altersgruppe für einen kleinen Wochenend-Abstecher genutzt. Sehr viele Gäste waren einmal im Monat mit uns in London, um einzukaufen, Party zu machen oder um günstig zum Flughafen Heathrow zu kommen. Trotz der relativ kurzen Entfernung waren zu den deutschen Abfahrtsorten waren die London-Touren recht anstrengend. Dies lag häufig an den Problemen bei den Fährüberfahrten zwischen Calais und Dover, bei denen man ab 5 Uhr den Bus bis ca. 7 Uhr verlassen musste und zudem sehr häufig noch eine Stunde oder länger bei der Einreisekontrolle in Großbritannien aufgehalten wurde. Zudem gab es aufgrund des launischen Wetters im Ärmelkanal viele Verspätungen der Fähren oder Ausfälle. Die Fahrt war für Reiseleiter und besonders die Busfahrer sehr anstrengend, zumal man sich auch auf ein komplett anderes Verkehrssystem einstellen musste. Die Fährfahrten hatten in den 80er und 90er Jahren als Ausgleich aber den Vorteil, dass man noch zollfrei einkaufen konnte, was natürlich von fast allen Gästen genutzt wurde.

     
Bild folgt Bild folgt
Meine Stadtrundfahrt Ausflug Windsor Ausflug Docklands / Greenwich Soho-Rundgang
       
zu den YOUTUBE-Videos gelangt man HIER

Abläufe Kurztrip (Beispiel)
Tag 1 Freitag 17 Uhr Abfahrt ZOB Hamburg / Fahrt über Hannover (oder Bremen) und Ruhrgebiet nach Venlo 
Tag 2 Sonnabend Fahrt durch die Niederlande und Belgien bis Calais / Einschiffen zwischen 5 und 8 Uhr (je nach Fähre) / 80-minütige Überfahrt / Kontrolle in Dover / Fahrt nach London incl. Ausflugsverkauf (ca. 90 Minuten) / zwischen 9 und 13 Uhr Stadtrundfahrt / 15 bis 16 Uhr Soho-Rundgang / 22 bis 23 Uhr Lichterrundfahrt / Sammeln der Gäste
Tag 3 Sonntag ab Mitternacht Fahrt nach Dover / Fährfahrt nach Calais / Fahrt durch Belgien und Niederlande / 7 Uhr Pause in Venlo / Weiterfahrt zu den Ausstiegsorten im Ruhrgebiet, in Hannover, in Bremen und in Hamburg / Rückkehr ca. 14 bis 15 Uhr 

Abläufe 1ÜF (Beispiel)
Tag 1 Donnerstag 17 Uhr Abfahrt ZOB Hamburg / Fahrt über Hannover (oder Bremen) und Ruhrgebiet nach Venlo
Tag 2 Freitag Fahrt durch die Niederlande und Belgien bis Calais / Einschiffen zwischen 5 und 8 Uhr (je nach Fähre) / 80-minütige Überfahrt / Kontrolle in Dover / Fahrt nach London incl. Ausflugsverkauf (ca. 90 Minuten) / zwischen 9 und 13 Uhr Stadtrundfahrt / 13 Uhr Einchecken im Hotel / 15 bis 16 Uhr Soho-Rundgang
Tag 3 Sonnabend 10 Uhr Auschecken im Hotel / Fahrt nach Windsor / 12 bis 17 Uhr Windsor-Besichtigung / Alternativ: Docklands und Greenwich / 22 bis 23 Uhr Lichterrundfahrt / Sammeln der Gäste 
Tag 4 Sonntag ab Mitternacht Fahrt nach Dover / Fährfahrt nach Calais / Fahrt durch Belgien und Niederlande / 7 Uhr Pause in Venlo / Weiterfahrt zu den Ausstiegsorten im Ruhrgebiet, in Hannover, in Bremen und in Hamburg / Rückkehr ca. 14 bis 15 Uhr  

Abläufe 2 ÜF (Beispiel)
Tag 1 Mittwoch 17 Uhr Abfahrt ZOB Hamburg / Fahrt über Hannover (oder Bremen) und Ruhrgebiet nach Venlo  
Tag 2 Donnerstag Fahrt durch die Niederlande und Belgien bis Calais / Einschiffen zwischen 5 und 8 Uhr (je nach Fähre) / 80-minütige Überfahrt / Kontrolle in Dover / Fahrt nach London incl. Ausflugsverkauf (ca. 90 Minuten) / zwischen 9 und 13 Uhr Stadtrundfahrt / 13 Uhr Einchecken im Hotel / 15 bis 16 Uhr Soho-Rundgang 
Tag 3 Freitag 10 Uhr Fahrt nach Oxford / 12 bis 17 Uhr Oxford-Besichtigung / Alternativ: Ausflug Docklands und Greenwich
Tag 4 Sonnabend 10 Uhr Auschecken im Hotel / Fahrt nach Windsor / 12 bis 17 Uhr Windsor-Besichtigung / 22 bis 23 Uhr Lichterrundfahrt / Sammeln der Gäste  
Tag 5 Sonntag ab Mitternacht Fahrt nach Dover / Fährfahrt nach Calais / Fahrt durch Belgien und Niederlande / 7 Uhr Pause in Venlo / Weiterfahrt zu den Ausstiegsorten im Ruhrgebiet, in Hannover, in Bremen und in Hamburg / Rückkehr ca. 14 bis 15 Uhr  

Abläufe 6 Tage (Beispiel)
Tag 1 Sonntag 17 Uhr Abfahrt ZOB Hamburg / Fahrt über Hannover (oder Bremen) und Ruhrgebiet nach Venlo  
Tag 2 Montag Fahrt durch die Niederlande und Belgien bis Calais / Einschiffen zwischen 5 und 8 Uhr (je nach Fähre) / 80-minütige Überfahrt / Kontrolle in Dover / Fahrt nach London incl. Ausflugsverkauf (ca. 90 Minuten) / zwischen 9 und 13 Uhr Stadtrundfahrt / 13 Uhr Einchecken im Hotel
Tag 3 Dienstag Freie Gestaltung durch Reiseleiter (Windsor/Oxford/Soho/Camden/Docklands/St.Kathrines Docks/Greenwich u.a.)
Tag 4 Mittwoch Freie Gestaltung durch Reiseleiter s.o.
Tag 5 Donnerstag Freie Gestaltung durch Reiseleiter s.o.
Tag 6 Freitag ab Mitternacht Fahrt nach Dover / Fährfahrt nach Calais / Fahrt durch Belgien und Niederlande / 7 Uhr Pause in Venlo / Weiterfahrt zu den Ausstiegsorten im Ruhrgebiet, in Hannover, in Bremen und in Hamburg / Rückkehr ca. 14 bis 15 Uhr  

Fährfahrten
   

Busse / Fahrer

Hotels

Die Rainbow-Hotels waren über viele Londoner Stadtteile verteilt. Meistens lagen die Hotels jedoch nördlich des Hyde-Parks bis hin zum Bahnhof Paddington. Es handelte sich meist um sehr einfache und billige Hotels, wobei aber auch Ausnahmen vorkamen. Das Hillgate Hotel war i.d.R. der Stützpunkt für die Fahrer und die Reiseleiter, während die Gäste in der Umgebung untergebracht wurden. Ein großes Problem war alledings, dass man sehr häufig mit den Bussen aufgrund der sehr engen Straßen und der Bauweise nicht zu den Hotels fahren konnte. So waren längere Wege unvermeidbar, was nicht immer allen Gästen gefallen hat. Viele der Hotels sind immer noch existent bzw. haben neue Namen.

       
     
Bluedaws Bayswater      

Bilder 1993 bis 1999 (Auswahl)
         
         
         
         

Gruppen
Die Gruppenfotos in wurden in London an verschiedenen Orten gemacht, je nachdem, was der Reiseleiter entschieden hatte. Geeignete Orte befanden sich an den Ausstiegsorten während der Stadtrundfahrt z.B. an der Westminster Abbey, am Tower und im Bereich Piccadilliy Circus.  
         
1993 1993 1996  1996 1996 
         
     
1996  1999       

zurück Fotos, texte, Grafiken:  JHreisen - Google Daten und Links ohne Gewähr (03.2017)