BREXIT


HINWEISE

Grossbritannien ist zum 01.01.2020 aus der EU ausgetreten. Ein handelsabkommen tritt ab 01.01.2021 in Kraft und bringt viele änderungen mit sich. Dies betrifft sowohl reisen nach grossbritannien, als auch arbeiten und studieren. die unten stehende auflistung ist nicht abschließend ond ohne gewähr. bitte vor reisen nach grossbritannien unbedingt im internet zu den aktuellen vorschriften informieren.


NEUE VORSCHRIFTEN (Auswahl)

reisen nach grossbritannien - der deutsche personalausweis ist bis 01.10.2021 ausreichend, danach ist ein gültiger reisepass erforderlich

visum für grossbritannien - bei einem aufenthalt für mehr als 90 tage wird ein visum notwendig

krankenversicherung - die eu-krankenversicherung gilt auch in grossbritanien, der abshluss einer zusätzlichen auslandskrankenversicherung für den zeitraum des aufenthaltes ist vorgeschrieben

reisen mit dem privatfahrzeug - der "Grüne" versicherungsnachweis ist erforderlich

führerschein - der aktuelle deutsche führerschein ist weiterhin ausreichend

roaming - es fallen z.T. hohe auslandsgebühren an

arbeiten - ab sofort ist ein arbeitsvisum erforderlich, wenn man in grossbritannien arbeiten möchte, besonders qualifizierte facharbeiter werden bevorzugt

studieren - das studentische austauschprogramm erasmus wird beendet, studieren wird fast nicht mehr möglich sein und aus sehr teuer, zudem kann es probleme mit der aufenthaltserlaubnis geben


Fotos, Texte, Grafiken: JHreisen - Wikipedia - Presse / Daten und Links ohne Gewähr (01.2021)